2014 – Mein persönlicher Jahresrückblick

29. Dezember 2014 at 11:58

 

 Jahresanfang 2014:

Den Jahresanfang durfte ich mit unseren Freunden aus Düsseldorf verbringen. Meine beste Freundin, ihr Mann, mein Patenkind und sein Freund waren über Silvester bei uns.

Diese wunderbare Zeit mit vielen kulinarischen Highlights ( Käsefondue, Spanischen Tapas, Curry Würsten, … ), war begleitet von einem sehr milden Winter. Das kam uns bei den vielen Streifzügen durch die Stadt sehr gelegenein wenig Sightseeing, ein bisschen Shopping und sogar ein kühles Bier in der Sonne auf der Terasse des Nola am Weinberg. Ich hätte unseren Besuch am liebsten gar nicht mehr weggelassen. Die schönen Erinnerungen an die tolle Zeit sind geblieben!

 

Blog-Start:

Im Februar 2014 habe ich mit Nics Reisewelt begonnen. Bis zu dem Jahresrückblick habe ich insgesamt ( mit den Rezepten ) 56 Berichte geschrieben. Begonnen habe ich mit Tour durch Düsseldorf, Brügge sehen… und Meine liebste Art zu Reisen.

Weitere Berichte über Madrid, Mein Berlin, Dublin, Aveiro, AndalusienAlmeria, Nerja, Ronda, Granada, Cordoba, Jerez ), die kroatischen Inseln Krk und Rab, Rovinj und Grosnjan, Porto, Coimbra, Lissabon und Ovar folgten.

Auch meine Berichte über Mallorca, Rom, Ulm, Kuba und Cabarete in der Dominikanischen Republik durften nicht fehlen.

Immer wieder schreibe ich über Berlin und die Umgebung  – zum Beispiel über Kreuzberg und Potsdam.

Natürlich wird auch meine ursprüngliche Heimat Düsseldorf immer wieder ein Thema sein ( Flingern, Altstadt, … ). Dieses Jahr waren wir drei mal da – im März, Juni und November.

Düsseldorf 2014

Altstadt im November

Altstadt im November

Düsseldorfer Senf

am Karlsplatz

an der Rheinpromenade

Rheinpromenade

Altstadt

Altstadt

 

Ein Highlight im November war der Spanische Abend mit Flamenco im Lüders. Besonders beeindruckend war eine elegante, ältere spanische Dame, die zwischendurch Flamenco getanzt hat. Solch flotte Beine wünsch ich mir auch im Alter. Aber auch die eigentliche Flamenco-Tänzerin und ihre Tochter haben uns begeistert. Dazu einige leckere Tapas und fertig ist der perfekte Abend.

Flamenco im Lüders

Lüders

Flamenco-Abend

Flamenco-Abend

 

Ausflüge 2014:

Ein Ausflug führte uns zum Tempelhofer Feld, einer zum Park am Gleisdreieck und einer zum Kreuzberg. Außerhalb Berlins erkundeten wir dieses Jahr Gransee und Oranienburg.

Berlin:

Tempelhofer Feld

Tempelhofer Feld

Tempelhofer Feld

Park am Gleisdreieck

Kreuzberg

 

Berliner Umgebung:

Gransee

Gransee

Gransee

Oranienburg

Oranienburg

Oranienburg

 

Sommer 2014:

Unsere Reise führte uns zunächst nach Barcelona, wo wir einige schöne Tage verbrachten. Weiter ging es nach Porto, wo unsere Freunde uns am Flughafen abholten und zu ihrer Mühle nach Ovar brachten. Dort durften wir wunderbar entspannte Tage als Testguests verbringen und die Stadt Ovar und die Umgebung entdecken. Abgerundet wurde die tolle Zeit mal wieder durch kulinarische Genüsse ( Frango Piri Piri, gegrilltes Fleisch und Fisch, Gambas, portugiesischen Käse, Wein, Portwein und vieles mehr ).

Barcelona:

Ausblick Parc Güell

Ausblick unter Parc de Guinardo

Casa Museu Gaudi

Parc Güell

Terasse Parc Güell

zum Parc Güell

Cascada- Brunnen

Eixample

El Born CC

Farmacia

Hafen Barcelona 2014

Haus an der Rambla

Hivernacle

Hospital Santa Creu

Kathedrale

La Boqueria

Palau de la Musica

Palau de Mar

Placa de Berenger

Plaça de la Font Barceloneta

Placa Felipe Neri

Promenade

Sagrada Familia

 

Ovar:

zur Mühle

Haupthaus

Am Feigenbaum

Gartenoase

alte Mühle im Park

Parque Urbano

Kapelle am Rosengarten

Rosengarten

Museu de Ovar

Ovar Häuser

Platz in Ovar

Rio Caster em Ovar

Rio Caster

Fischerboot

Torrao de L.

Praia do Furadouro

Promenade Furadouro

 

Herbst / Winter 2014:

Ich habe für mich die Markthalle 9 in Kreuzberg entdeckt und mich mehrmals mit Freunden den kulinarischen Genüssen aus aller Welt hingegeben.

Markthalle 9

Markthalle 9

Street Food Thursday

Markthalle

Markthalle

Markthalle

Markthalle

 

Mein Spaziergang zum Festival of lights führte mich bis zum Brandenburger Tor.

Festival of lights

Festival of lights

Festival of lights

Festival of lights

Festival of lights

Festival of lights

Festival of lights

Festival of lights

 

Die Lichtgrenze und den Aufstieg der Ballons erlebte ich im Mauerpark.

Lichtergrenze

Lichtergrenze

 

Auf dem Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei genossen wir vor allem den schwedischen Glögg – gleich an mehreren Tagen.

Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei

Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei

Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei

Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei

Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei

Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei

Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei

Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei

Weihnachtsmarkt Kulturbrauerei

 

Ein Anziehungspunkt für mich war das RAW-Gelände an der Revaler Straße in Friedrichshain. Hauptsächlich um dort zu fotografieren, aber auch wegen der Holy Heimat – dem etwas anderen Weihnachtsmarkt.

Holy Heimat

Holy Heimat

Neue Heimat

RAW-Gelände

RAW-Gelände

Holy Heimat

Holy Heimat

Holy Heimat

Holy Heimat

Holy Heimat

Holy Heimat

Holy Heimat

Holy Heimat

Holy Heimat

Holy Heimat

Holy Heimat

Holy Heimat

Holy Heimat

Holy Heimat

 

Jahresende 2014:

Die Vorweihnachtszeit und die Weihnachtstage habe ich so entspannt wie noch nie verbracht. Kein Einkaufsstress auf dem letzten Drücker. Ganz entspanntes Plätzchenbacken und Herrichten der Wohnung. Und ich hab zum zweiten Mal selber Eierlikör gemacht.

Die Familie war am 24. und 25. bei uns. An Heiligabend gab es unser traditionelles Fleisch-Fondue und am zweiten Abend unsere erste selbst zubereitete Gans. Nach dem Lob unserer Gäste kann man sagen: ein absolutes Prachtstück. Leider hab ich völlig vergessen sie fotografisch festzuhalten.

Zuhause

Beleuchtung in der Lychener Straße

Spaziergang – Wasserturm – 26.12.

 

 Für mich war 2014 ein gutes Jahr – sehr bunt und voller Licht.

 

Meine nächsten Berichte:

Geplant habe ich einen Bericht über Berlin-Friedrichshain, Sevilla und die Halbinsel Samana in der Dominikanischen Republik.

Mal sehen was da sonst noch so kommt.

 

Meine Reisepläne für 2015:

Eigentlich ist noch nichts so richtig geplant. Aber angedacht ist eine Reise nach Istanbul und in weitere Orte der Türkei. Das würde ich auf jeden Fall gerne umsetzen.

Wer weiß, was das neue Jahr so alles bringt!

 

Euch wünsche ich auf diesem Wege schon einmal einen guten Rutsch und ein tolles neues Jahr mit vielen schönen Reisen und Erfahrungen!

 

Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn ihr hier ein paar nette Kommentare hinterlasst! Vielleicht verratet ihr mir eure tollen Reiseerfahrungen oder -Pläne?!

Alles Liebe

Eure Nic