Park am Gleisdreieck – kleiner Osterausflug in Berlin

23. April 2014 at 18:42

Park am Gleisdreieck

 

Berlin hat viele kleinere und größere grüne Oasen zu bieten. Ich habe das Oster-Wochenende genutzt um etwas für mich Neues zu entdecken. So sind wir also zum Park am Gleisdreieck gefahren und haben diese öffentliche Grün- und Erholungsanlage bei schönem Wetter genossen.

 

Der Park am Gleisdreieck:

Dieses große Areal liegt im Westen von Berlin-Kreuzberg und grenzt an die Bezirke Schöneberg und Tiergarten und an den Potsdamer Platz. Ein weiterer Nachbar ist das Technikmuseum. Jahrzehntelang war das Gelände für die Öffentlichkeit unzugänglich. Seit dem 31.5.2013 eröffnet, dient es nun zur Erholung, Freizeit und Sport. Zudem spielt es stadtökologisch und -klimatisch eine wichtige Rolle.

 

Es gibt zwei Parkbereiche:

der Ostpark geht von den Yorckbrücken bis zum Deutschen Technikmuseum und der Westpark liegt in Richtung Potsdamer Platz. Im Letzteren befindet sich eine hölzerne Sonnenterasse mit einer Sandfläche davor. Im Park gibt es auch sehr weitläufige Wiesenflächen. Die Wege eignen sich hervorragend zum Spazieren, Fahrradfahren und Skaten. Die vielen großen Holzbänke laden zum Ausruhen ein. Neben der Natur gibt es einige historische Bahn-Relikte zu sehen. Dazu gehören alte Prellböcke, Schienen, Ladeschuppen, eine ehemalige Milchladerampe und eine Gleiswaage. In dem Bereich zwischen der Lützowstraße und der Pohlstraße gibt es eine einzigartige Kulisse des U-Bahn-Viadukts. Vom westlichen Teil des Parks hat man beeindruckende Ausblicke in den südlichen Teil.

 

Foto-Impressionen:

 

Wiese und Schienen

Wäldchen mit Schienen

Kleines Cafe un Kiosk

bewachsene Ruine

Gelände Technikmuseum

Gelände Technikmuseum

Gelände Technikmuseum

Gelände Technikmuseum

Steinadler

alte Ladeschuppen

alte Ladeschuppen

alte Ladeschuppen

alte Ladeschuppen

alte Ladeschuppen

alte Ladeschuppen

alte Halle

auf dem Weg von Ost nach West

Westpark

Westpark

Westpark

Viadukt

Richtung Potsdamer Platz

Westpark

Baumstamm in Tonne

Ein- und Ausgang Ostpark

 

Mir hat die Kombination aus Natur, Alt und Neu und natürlich das Superwetter besonders gut gefallen.

http://www.gruen-berlin.de/parks-gaerten/park-am-gleisdreieck

 

Danach gab es noch ein super leckeres Eis ganz in der Nähe:

Eismanufaktur

Den Laden gibt es unter anderem in der Hagelberger Straße 1 nahe Mehringdamm in Kreuzberg. Das Eis ist super lecker, besonders das Schokoladeneis aus belgischer Schokolade. Eine Kugel kostet 1,20 Euro, ist aber auch etwas größer. Es lohnt sich.

http://www.vanille-marille.de