Brügge sehen und sterben?

11. Februar 2014 at 22:55

Dieser Film mit Colin Farrell, Brandan Gleeson und Ralph Fiennes hat mich nach Brügge geführt. Er hat mir mit dieser schönen, mittelalterlichen Kulisse so außerordentlich gut gefallen, dass ich einfach hin musste.

Diese wundervolle belgische Stadt gehört zum Unesco Weltkulturerbe und der Belfried ( Beffroi ), ein 83 m hoher Glockenturm ist das Wahrzeichen der Stadt. Wer die 366 Stufen hochsteigt, wird mit einer großartigen Aussicht belohnt.

Beffroi

 

Die Altstadt von Brügge:

Der historische Stadtkern ist von Wallanlagen mit Windmühlen und Kanälen ( Reien ) umgeben und am besten zu Fuß zu erkunden. Das Herz der Stadt ist der Marktplatz mit den liebevoll restaurierten und prachtvoll verzierten Giebelhäusern.

Marktplatz

Auf keinen Fall entgehen lassen sollte man sich eine Fahrt mit einem Ausflugsboot durch die Kanäle. Besonders Abends ist das Lichtspiel der sich im Wasser wieder spiegelnden Häuser ein unvergleichliches Schauspiel.

Reien

Weitere Sehenswürdigkeiten:

  • St.-Salvator-Kathedrale
  • Liebfrauenkirche mit Madonna mit dem Kinde von Michelangelo
  • Beginenhof ( Wohnanlage dient heute einer Gemeinschaft von Benediktinerinnen als Kloster )
  • Rathaus
  • Heilig-Blut-Basilika
  • Altes Sankt-Jans-Spital
  • die vier übriggebliebenen Stadttore
  • im Garten des Arentshof die „Vier Reiter der Apokalypse“

Reiter der Apokalypse

Außerdem gibt es einige interessante Museen:

  • Groeninge-Museum ( flämische Malerei, Primitivmaler, „Das jüngste Gericht“ von Hieronymus Bosch,… )
  • Gruuthuse-Museum ( Museum für Archäologie und Kunsthandwerk )
  • Privatmuseen: Brauereimuseum, Schokoladenmuseum, Pommes-Frites-Museum, Diamantenmuseum,…

 

Essen und Trinken in Brügge

kann man in vielen gemütlichen Restaurants, Bars oder Pubs. Da Belgien das Land des Bieres ist, gibt es eine große Auswahl auch an Starkbieren.

Leckere Pralinen

gibt es in den vielen Chocolaterien und die Original Brügger Waffeln sind auch zu empfehlen.

 

Auf dem Djiver kann man Samstags und Sonntags den Trödelmarkt durchstöbern.

 

Zuletzt kann ich noch das sehr zentral gelegene Anselmus Hotel empfehlen ( www.anselmus.be ) Die Zimmer sind schön und nicht zu teuer und am Morgen kann man ein Frühstück im Wintergarten genießen.

 

Giebelhäuser

 

Viel Spaß in Brügge.

Eure Nic