Ovar – Casa do Moinho

25. August 2014 at 22:25

Urlaub in der Mühle – Casa do Moinho:

Zum dritten Mal haben wir unsere Freunde im Norden Portugals besucht. Das erste Mal in ihrer Stadtwohnung in Aveiro, das zweite Mal in einem Haus der Familie in Barra an der Lagune und dieses Mal in ihrer Casa do Moinho in São João / Ovar.

Bei unserem letzten Besuch hatten wir das Grundstück mit der alten Mühle schon gesehen. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Bauarbeiten an der Ruine bereits begonnen, aber es gab noch soviel zu tun. Mit viel Fantasie und einem guten Vorstellungsvermögen konnte wir uns bereits vorstellen, das hier etwas ganz Tolles entstehen wird.

Jetzt kann ich sagen, dass unsere Freunde mit ihrer Vision und ihrem Durchhaltevermögen aller Widrigkeiten zum trotz, unsere Erwartungen noch übertroffen haben. Das Haupthaus mit der tollen Bibliothek und der schönen Küche als Mittelpunkt des Hauses, wird von unseren Gastgebern bewohnt.

Die hübsch eingerichteten Zimmer mit Bädern werden zukünftig an Gäste vermietet. Die größeren Zimmer bieten auch Platz für Paare mit Kindern und sind mit einem Kühlschrank ausgestattet. Alle Zimmer verfügen über einen Fernseher und eine Klimaanlage.

Wir hatten die Ehre „Testguests“ sein zu dürfen und haben unseren Aufenthalt sehr genossen. Unser Zimmer lag auf der oberen Ebene. Ich habe jeden Morgen erst einmal ein paar Minuten auf der Veranda gesessen und zwischendurch im Garten in einem Liegestuhl gelesen. Die Mühle ist ein wundervoller Ort zum Entspannen.

 

Da Bilder mehr als Worte sagen:

zur Mühle

Haupthaus

Bibliothek

Bibliothek mit Galerie

Küche Casa do Moinho

Küche

Gästehaus

Gästezimmer

Großes Gästezimmer

Großes Zimmer

Badezimmer

Baddetails

Casa do Moinho

Gartenoase

Brücke

Esstisch

Wintergarten

Die Umgebung

 

Die Lage von Ovar und der Casa do Moinho:

São João ist eine portugiesische Gemeinde ( Freguesia ) im Kreis Ovar ( Concelho Ovar ). Sie schließt östlich an das Stadtgebiet von Ovar an und erstreckt sich östlich der Bahnstrecke Espinho-Aveiro. Südlich der Stadt liegt das Naturschutzgebiet der Ria de Aveiro.

Ovar liegt zwischen Aveiro und Porto. Nach Aveiro Stadt sind es ca. 30 km und nach Porto nur ein paar Kilometer mehr.

Die Casa do Moinho liegt idyllisch an einem Feldweg zwischen Maisfeldern. Fußläufig liegt die Hauptstraße mit einem tollen Bäcker, Supermärkten und Restaurants. Ebenfalls in der Nähe befindet sich ein nettes Bistro. Überquert man die Hauptstraße, kann man einen Spaziergang in die Stadt Ovar machen.

 

Kulinarisches in der Mühle:

Es hat sehr viel Spaß gemacht gemeinsam zu kochen oder zu grillen. Gegrillt haben wir Gemüse, Gambas, Fisch ( Bacalhao, Dorade und Carapau ) und Fleisch. Dazu leckeres Brot, Salat, ein kühles portugiesisches Bier oder einen leckeren Wein ( z. Bsp. Vinho Verde ).

Zweimal haben wir auch bei einem Restaurant köstliches gegrilltes Hähnchen ( Frango ) geholt.

Ein Highlight für mich ist auch immer der Sapateira Cozida ( Tachenkrebs ) und die Amêijoas ( Muscheln ).

Aber das absolute Muss ist das Leitaodas köstlichste Spanferkel. Ich habe nirgendwo ein besseres als in Nordportugal gegessen.

Und an unserem letzten Abend gab es leckere gegrillte Steaks und danach köstlichen Käse der zerläuft, wenn man ihn aufschneidet. Er heißt Queiso de Ovelha. Ein köstlicher Ziegenkäse ist der Queiso Palhais de Portugal. Dazu ein leckerer Portwein.

Zukünftige Gäste haben natürlich ebenfalls die Möglichkeit zu grillen und viele kulinarische Spezialitäten zu probieren. 

Eine Zimmerbuchung ist über booking.com möglich unter Casa do Moinho.

In meinem Folgebericht schreibe ich über die Stadt Ovar und andere Ziele in der Umgebung.

 

Eure Nic