Markt Halle Neun in Kreuzberg

19. November 2014 at 18:27

Markt Halle Neun – Wochenmarkt

 

Die Markt Halle Neun

 

Die Markthalle ist ein historisches Baudenkmal aus dem 19. Jahrhundert. Neben der Moabiter Armenius-Markthalle und der Acker-Halle in Mitte gehört sie zu den drei letzten erhaltenen historischen Markthallen Berlins. Ursprünglich gab es vierzehn.

Die ursprüngliche Marheinke-Halle in der Bergmannstraße wurde im Krieg zerstört und 1951 durch den Neubau ersetzt.

Am 1. Oktober 1891 wurde die Markt Halle Neun offiziell eröffnet. Nach der Sanierung wurde die alte Eisenbahnmarkthalle 2011 wiedereröffnet.

An den Wochenmarkttagen ( Di., Fr. und Sa. ) werden frische Waren wie Ost und Gemüse, Feinkost und regionale Spezialitäten angeboten. Erweitert wird dieses Angebot durch Cafés, Imbissstände, Blumen und Handwerk.

Weitere Informationen zur Geschichte der Markthallen gibt es hier.

 

Markt Halle Neun – Eingang

Markt Halle Neun – Eingang

Markt Halle Neun – Eingang

 

Der Street Food Thursday:

Der Donnerstag ist ein besonderer Tag. Von 17 bis 22 Uhr kann man durch die Markthalle und die vielen Imbissstände schlendern.

Das internationale Essensangebot geht von Berliner Spezialitäten und Schwäbischer Küche bis zu Asiatischen oder orientalischen Gerichten. Dazu Bier, Wein, Cocktails und nicht alkoholische Getränke.

Es ist auf jeden Fall ein Augen- und Gaumenschmaus. Hier kann man mit allen Sinnen genießen.

Die Tische und Sitzgelegenheiten sind schnell voll und wer einmal einen Tisch hat, gibt ihn nicht mehr so schnell her. Zwischen 17 und 18 Uhr sind die Chancen besser. Für die Kleinen gibt es auch eine Sitz- und Spielecke.

Es ist ein schöner Ort um andere Kulturen kennenzulernen und mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen.

 

Markt Halle Neun – Wochenmarkt

Markt Halle Bar

Markt Halle Neun – Küchenliebe

Markt Halle Neun – Schöner Trinken

Markt Halle Neun – Street food

Markt Halle Neun – Wochenmarkt

Markt Halle Neun – Heisser Hobel

Markt Halle Neun – Kantine

Markt Halle Neun – Street Food

Markt Halle Neun – Der Klomann

Markt Halle Neun – Tapas

Markt Halle Neun – Wochenmarkt

Markt Halle Neun – Street Food

Markt Halle Neun – Salumeria del Sud

Markt Halle Neun – Tapas

Markt Halle Neun – Schöner Trinken

Markt Halle Neun – Glut und Späne

Markt Halle Neun – Salumeria del Sud

Markt Halle Neun – Lueske

Markt Halle Neun – Wochenmarkt

Markt Halle Neun – Lueske

Markt Halle Neun – Street Food

Markt Halle Neun – Räucherfisch

Markt Halle Neun – Wochenmarkt

Markt Halle Neun – I Like Fish

Markt Halle Neun – Tapas

Markt Halle Neun – Wochenmarkt

Markt Halle Neun – Wochenmarkt

Markt Halle Neun – Cafe

Markt Halle Neun – Kantine

Markt Halle Neun – Wochenmarkt

 

Ich bin total begeistert und war direkt zwei mal hintereinander da. In Anlehnung an meine Lieblingsband Depeche Mode: I just can’t get enough.

Am schönsten ist es dort mit mehreren Freunden. Jeder holt mal was und alle können teilen und alles probieren. Das werde ich auf jeden Fall noch öfter machen.

Übrigens der Knaller zum Abschluss waren die Belgischen Waffeln mit Eis und Kirschen!

 

Die Adresse :

Eisenbahnstraße 42

10997 Berlin

( U1 Görlitzer Bahnhof )

Kantine & Café Mo.-Sa. 12-16 Uhr

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Nic