Sevilla – auf Carmens und Don Juans Spuren

20. Januar 2015 at 0:20

  Sevilla: Sevilla ist die Hauptstadt Andalusiens und die viertgrößte Stadt Spaniens. Mit ihrem Flamenco, Fiestas und Stierkämpfen kann sie als das Herz der Region bezeichnet werden. Die Stadt lockt mit wunderschönen Parkanlagen, engen Altstadtgassen, Plätzen mit Orangenbäumen, Bodegas mit Sherry-Fässern und maurischer Architektur.     Geschichte: Region um Sevilla fiel im Jahr 712 an die Mauren Sevilla gelangte unter Christenherrschaft zu Wohlstand, 1248 nahm Ferdinand III Sevilla den Mauren ab, Anfang des 15. Jahrhunderts […]

Cordoba und die Mezquita

8. April 2014 at 20:46

Wer meine bisherigen Andalusien-Berichte gelesen hat, wird bemerkt haben, wie sehr mich die maurische Architektur begeistert. Da darf natürlich Cordoba nicht fehlen. Ich habe auch ein Buch über die maurische Architektur in Andalusien vom Taschen-Verlag mit wundervollen Fotos. Die Mezquita-Catedral mit ihrer großartigen Säulenhalle, den hufeisenförmigen Bögen und der goldenen Gebetsnische – dem Mihrab, ist dermaßen beeindruckend. Sie ist das Wahrzeichen der Stadt und wurde als größte Moschee der Welt gebaut. Heute ist sie die drittgrößte der Welt. Die […]

Granada und die Alhambra

2. April 2014 at 23:45

  Über die Stadt: Magischer Anziehungspunkt für die vielen Besucher ist die Alhambra ( „Rote Burg“ ). Die Traum-Stadt hat aber noch einiges mehr zu bieten: nirgendwo sonst sind so viele Bauten aus der islamischen Epoche erhalten und das maurische Erbe ist im Alltag all gegenwärtig.     Die Alhambra ist der einstige Herrschersitz der maurischen Nasriden-Dynastie. Die schönen Säle, Patios und Gärten sind einfach atemberaubend. Man fühlt sich wie im Märchen von 1001 Nacht. Das […]

Almeria – die europäische Stadt mit den meisten Sonnenstunden

20. März 2014 at 21:18

Almerias Geschichte geht auf die ersten Menschen zurück, die die iberische Halbinsel betraten. Es gibt eine große Zahl archäologischer Fundstädten. Aus der älteren Altsteinzeit stammen die Höhlenmalereien in der Höhle Cueva de los Letreros in Vélez Blanco. Darunter befindet sich auch der berühmte Indalo, der heute das Symbol der ganzen Provinz ist. Die Malerreien wurden zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. http://de.wikipedia.org/wiki/Indalo Nach verschiedenen Besetzungen, beginnt die große Zeit Almerias mit der moslemischen Besetzung im Jahr 713. […]

Andalusien – Spaniens feuriger Süden

18. März 2014 at 20:23

Alegria, Flamenco und Pasión, Stierkämpfer, weiße Dörfer und raue Sierras, schöne Strände, tolle Aussichten und Fiestas – willkommen in Andalusien. An den Hauptstraßen sieht man immer wieder die riesigen Metall-Silhouetten des Osborne-Stiers. Der Flamenco ist der Inbegriff für Schmerz und Leidenschaft und spiegelt die Seele Andalusiens wieder. Er hat sich aus der Volkskunst der Zigeuner, vornehmlich in Cádiz, Jerez de la Frontera und im Viertel Triana von Sevilla entwickelt. Andalusien gilt als Wiege der Kunst. […]