Ronda – das berühmteste Pueblo Blanco Andalusiens

31. März 2014 at 19:39

Lage: Rondas einzigartige Lage auf einem Felsplateau über einer steilen Schlucht ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Wegen dieser uneinnehmbaren Lage war es eine der letzten maurischen Bastionen Spaniens. An der Südseite liegt das klassische „pueblo blanco“ mit seinen gepflasterten Gäßchen. In der Altstadt ( ciudad Antigua ) befinden sich auch die meisten Sehenswürdigkeiten. Auf der anderen Seite liegt die Neustadt El Mercadillo mit einer der ältesten Stierkampfarenen Spaniens.     Den schönsten Eindruck bekommt […]

Meine Tapas

22. März 2014 at 12:42

Ich liebe Tapas und serviere sie oft unseren Gästen. Mein Aioli-Rezept habe ich bereits reingestellt. Nach meinem Andalusien- und Almeria-Bericht wird es Zeit für weitere Rezepte. Außer Aioli mit Brot, gibt es bei mir eigentlich immer eingelegte Oliven, Serrano-Schinken und Manchego-Käse. Ich liebe auch Pimientos de Padrón – kleine grüne Paprikas. Manchmal sind sie mild und manchmal sehr scharf. Man bekommt sie leider hier nicht in jedem Supermarkt. Wenn doch, werden sie gewaschen und in […]

Nerja und der „Balcon de Europa“

21. März 2014 at 18:10

Anreise und Unterkunft: Der hübsche kleine Ferienort liegt ca. 52 km östlich von Málaga, am östlichen Ende der Costa del Sol, idyllisch am Fuß der Sierra de Almijara. Er war oft unser erster Anlaufpunkt mit einem Mietwagen nach der Landung in Málaga. Wir haben uns dann ein Zimmer in einem der Hostales gesucht. Diese sind oft hübscher als billige Hotels und nicht mit Jugendherbergen zu verwechseln. Die meisten Zimmer haben ein eigenes Bad und sind preiswert. In Adalusien […]

Almeria – die europäische Stadt mit den meisten Sonnenstunden

20. März 2014 at 21:18

Almerias Geschichte geht auf die ersten Menschen zurück, die die iberische Halbinsel betraten. Es gibt eine große Zahl archäologischer Fundstädten. Aus der älteren Altsteinzeit stammen die Höhlenmalereien in der Höhle Cueva de los Letreros in Vélez Blanco. Darunter befindet sich auch der berühmte Indalo, der heute das Symbol der ganzen Provinz ist. Die Malerreien wurden zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. http://de.wikipedia.org/wiki/Indalo Nach verschiedenen Besetzungen, beginnt die große Zeit Almerias mit der moslemischen Besetzung im Jahr 713. […]

Andalusien – Spaniens feuriger Süden

18. März 2014 at 20:23

Alegria, Flamenco und Pasión, Stierkämpfer, weiße Dörfer und raue Sierras, schöne Strände, tolle Aussichten und Fiestas – willkommen in Andalusien. An den Hauptstraßen sieht man immer wieder die riesigen Metall-Silhouetten des Osborne-Stiers. Der Flamenco ist der Inbegriff für Schmerz und Leidenschaft und spiegelt die Seele Andalusiens wieder. Er hat sich aus der Volkskunst der Zigeuner, vornehmlich in Cádiz, Jerez de la Frontera und im Viertel Triana von Sevilla entwickelt. Andalusien gilt als Wiege der Kunst. […]

Kleine Düsseldorfer-Altstadt-Tour

11. März 2014 at 21:45

Eigentlich war für das letzte Düsseldorf-Wochenende keine Altstadt-Tour vorgesehen, da schon einiges Andere geplant war ( siehe auch Flingern-Bericht ). Mein Freund „Manfri“ hatte jedoch die tolle Idee, mich für 1-2 Stündchen in die Altstadt zu entführen – auch in Hinsicht auf Material für meinen Blog. Super Idee! ( Danke, habe ich schon gesagt. ) Wir hatten auf jeden fall viel Spaß und es war für mich das Sahnehäubchen für ein rundum gelungenes Wochenende!!! Aber […]

Flingern – mein Lieblingsviertel in Düsseldorf

11. März 2014 at 19:04

Über Flingern: In Flingern bin ich groß geworden und hier leben einige Menschen, die mir am Herzen liegen. Vor allem meine beste Freundin und ihr Mann und mein geliebtes Patenkind. Der Bezirk war ein traditionelles Arbeiterviertel und liegt östlich der Düsseldorfer Innenstadt. Er teilt sich in Flingern-Nord und Flingern-Süd. Flingern-Nord: Hier findet man aufgrund der Entwicklung zum Kultur- und Einkaufsviertel, ein vorwiegend jüngeres Publikum. Besonders auf der Ackerstraße und um den Hermannplatz befindet sich die Gastronomieszene, […]

Meine Souvenirs – ein Stück Urlaub für Zuhause

10. März 2014 at 22:44

  Auf dieser Seite möchte ich euch gerne einige Mitbringsel von meinen Reisen zeigen. Ich bringe eigentlich immer etwas mit: Muscheln, Treibgut, Steine, aber auch Postkarten, Bilder, Geschirr, Schmuck, Klamotten und vieles mehr. Damit dekoriere ich dann meine Wohnung und diese spiegelt natürlich meine Persönlichkeit wieder. Ergänzt wird meine Einrichtung durch viele alte Reisekoffer, Globen, Atlanten, Bücher und Reiseführer. Ich liebe es auch auf Märkten einzukaufen und zum Beispiel Gewürze, Olivenöl und Spirituosen mitzubringen. Und […]

Aveiro – Portugals Venedig an der atlantischen Küste

2. März 2014 at 15:22

Die Stadt Aveiro liegt im Norden von Portugal, zwischen Porto und Coimbra, an einer Lagune ( Ria ). Einige malerische Kanäle durchziehen die Stadt. Auf ihnen fahren die eleganten „Barcos moliceiros“ – die wunderschönen, bunt bemalten Boote, mit nach oben gebogenen Bug. Sie wurden traditionell als Algentransportboote eingesetzt. Heute werden mit ihnen Kanalfahrten für Touristen durchgeführt – vorbei an einer beindruckenden Landschaft mit ihren Salzgärten ( Salinen ).   Aveiros Strände: In der Nähe gibt es idyllische Sandstrände […]